Aktuelle Hefte und Bücher

Folgende Hefte und Bücher können Sie im Buchhandel, wenn vergriffen evtl. Restexemplare über uns beziehen: 


Freiburg und seine Stadtteile, von A wie Altstadt und Z wie Zähringen
Buch, ca.200 Seiten, Format 22x25 cm, fester Einband, zahlreiche Abbildungen, Preis Euro 18,00

Aus dem Vorwort von Dr. Hermann Hein: 
Die Idee zu diesem Buch entstand aufgrund des immer wieder geäußerten Hinweises, dass Freiburg doch mehr sei als die „Altstadt“. Hinzu kam, dass der frühere Oberbürgermeister Dr. Rolf Böhme von uns einmal wissen wollte, warum viele Bürgerinnen und Bürger sich nicht als „Freiburger“, sondern als „Herdermer“, „Sankt Jergemer“ (St. Georgener), „Wiehremer“, „Zähringer“ oder „Günterstäler“ bezeichnen.  Unsere Antwort darauf war, dass der Freiburger Stadtkern eben  zu den jüngeren Stadtgebieten gehöre und die älteren Gebiete eine gewachsene Tradition und  ein entsprechendes Selbstbewusstsein besitzen. Anlass für die Herausgabe dieses Buches ist der Rückblick auf 40 Jahre bürgerschaftliches Engagement der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild. Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender war Walter Vetter, der sich mit großem Engagement erfolgreich für die Stadt eingesetzt hat, insbesondere für die Erhaltung von Kulturdenkmalen und für die Anerkennung von Architekturrichtungen wie Jugendstil und Historismus. Dies gehört zu Vetters größten Verdiensten. Noch immer lehnen viele Architekten aufgrund ihrer Ausbildung im gegenwärtigen Architekturstil frühere Architekturrichtungen ab. Anhand dieses Buches kann sich der Leser eine grobe Vorstellung von Freiburg und seinen Stadtteilen machen. Empfehlenswert sind in jedem Fall mehrere Spaziergänge und Gespräche in den einzelnen Stadtteilen, um sich eine persönliche Meinung zu bilden.

Inhaltsverzeichnis
- Vorwort
- Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon Zum Geleit
- Paul Bert Die Innenstadt Beständigkeit im Wandel
- Dr. Thomas Hammerich Betzenhausen Bischofslinde Verwaltungssitz war einstmals Riegel
- Carola Schark Brühl-Beurbarung Ein Treffpunkt der Kulturen>
- Nikolaus von Gayling Ebnet Der Ort in der Ebene
- Dr. Peter Terfloth Günterstal Die südlichste Straßenbahnhaltestelle Deutschlands
- Carola Schark Haslach Der Lozzi geht ins Dorf
- Hans Sigmund Herdern Das "Klein-Nizza" von Freiburg
- Hubert Egle Hochdorf Alemannisches Altsiedlungsland
- Dr. Wolfgang Hug Kappel Einst prägten Bauern und Bergleute das Zwei-Täler-Dorf
- Wolfgang Kraft Landwasser Ein neues Quartier im Grünen
- Wolfgang Kraft Lehen Jos Fritz und die Bundschuhbewegung
- Martin Kotterer Littenweiler Das Tor zum Dreisamtal
- Wolfgang Luft Freiburg-Mooswald Aus der Not geboren
- Elisabeth Gräfin von Kageneck Munzingen Eine alemannische Gründung
- Carola Schark Oberau Wo der Wein aufhört
- Ingeborg Merkle Opfingen Der größte Ort am Tuniberg
- Klaus Siegl Rieselfeld Ein junger Stadtteil im Westen
- Uto R. BondeSt. Georgen und Haid Selbstbewusste St. Jergemer
- Ursula Grässlin Der Stühlinger Ein Standort von Weltfirmen
- Ruthild Surber Tiengen Tuginga gehörte zum Kloster St. Gallen
- Roland Veith und Thomas Fabian Das Vauban-Viertel Eine städtebauliche Herausforderung
- Josef Glöckler Waltershofen Eigeninitiative wird groß geschrieben
- Carola Schark Weingarten "Friede" in zwölf Sprachen
- Peter Kalchthaler Mittel- und Unterwiehre Die Heimat des Damenbades
- Thomas Oertel Oberwiehre und Waldsee Das Tor zur Innenstadt
- Hans Sigmund Zähringen Wo die Gründer Freiburgs ihren Namen her hatten
- Dr. Hermann Hein 40 Jahre Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild
- Autorenverzeichnis
**********************************************************************************************

Freiburger Stadtbild Stadtgeschichte - Baugeschichte
Buch, 120 Seiten, Format 22x25 cm, fester Einband, zahlreiche Abbildungen, Preis Euro 15,00

Inhaltsverzeichnis
- Hermann Hein Vorwort
- Dieter Salomon Freiburg hat sich im Wandel der Zeiten erfolgreich behauptet. Seit mehr als 35 Jahren wacht die ARGE über den unverwechselbaren Charakter der Stadt
- Hermann Hein 36 Jahre ARGE Freiburger Stadtbild Ein Rückblick
- Peter Kalchthaler Kleine Stilgeschichte der Freiburger Architektur
- Erik Forssman Klassische Säulen im Freiburger Stadtbild
- Wolfgang Hug Klöster in Freiburg und die Säkularisation in der Zeit vor 200 Jahren
- Iso Himmelsbach Die Schneckenvorstadt: "Dass nemblich sich Inhalt Stadtrechtens nit gepühre"
- Joachim Scheck "Zur Kronen Würtzhus hangend gefunden worden in der Cammern". Vom "Siechenhaus", der Kronenmühle und anderen verschwundenen Stätten der Freiburger Unterwiehre
- Manfred Gallo Bagger griffen sich die Kunst
- Manfred Gallo Eine Doppelvilla
- Wolfgang Luft Die Geschichte einer Schule: Grossherzogliches Lehrerbildungsseminar, reichsdeutsche Gendarmerieschule, französische Gesamtschule "Lycée Turenne" und deutsches Fachgymnasium
- Manfred Gallo Ein Präzedenzfall
- Wolfgang Stopfel Staatliche Denkmalpflege und bürgerschaftliches Engagement
- Paul Bert Stadtgestaltung und Baurecht
- Hermann Hein In Memoriam Gerd Kramer
- Hermann Hein Auszug aus der Chronik (1996 - 2003)
- Redaktion: Wolfgang Fiek
**********************************************************************************************


Lebendiges Freiburg, Zwischen Tradition und Fortschritt - Zum 30jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild
Buch, 107 Seiten, Format 22x23 cm, fester Einband, zahlreiche Abbildungen, bis auf Restexemplare, nicht mehr im Buchhandel.

Inhaltsverzeichnis
- Hein, Dr. Hermann, Vorwort
- Hein, Dr. Hermann, 30 Jahre Arge Freiburger Stadtbild : Ein Rückblick
- Erren, Michael, Erinnerung an Walter Vetter
- Bert, Dipl. Ing. Paul, Veränderungen in Freiburg - Konflikte zwischen Stadtbildpflege, Denkmalschutz und Stadtentwicklung
- Böhme, Dr. Rolf, Stadtentwicklung heute und für die Zukunft
- Landsberg, Thomas, Sanierung des Gebäudes der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in der Kirchstraße
- Hank, Ursula, Portrait einer Straße, Erinnerungen einer Freiburgerin
- Gallo, Manfred, Ein Gebäude in der Schwimmbadstraße und wie es sich verändert hat
- Hug, Prof. Dr. Wolfgang, Erasmus in Freiburg - Vom geistigen Erbe unserer Stadt
- Wohlfahrt, Prof. Dr. Hannsdieter, Franz Liszt und Ebnet
- Prosser, Heinz, Die Habsburger an Rhein und Donau
- Scheck, Joachim, Wo einst der Mönchhof stand (Teil I)
- Kramer, Gerd. W., Zwischen Technologie und Ethik: Nur das Schöne blieb sichtbar
- Gaus, Hans-Ulrich, Kreuze, Bildstöcke und Denkmäler
- Skoda, Herbert, Das Haus Werderring 5
- Hein, Dr. Hermann, Denkmalpflege und Denkmalschutz - ein Holzweg ? Von der Notwendigkeit und der Verpflichtung zur Denkmalpflege
- Arge, Auszug aus der Chronik 1967 - 1997
**********************************************************************************************


Freiburger Bilderbogen - Häuser verändern ihr Gesicht, Schillinger Verlag Freiburg, das Buch zur Ausstellung "Bausünden oder gute Architektur"
Buch, 115 Seiten, Format 22x24cm, fester Einband, zahlreiche Fotos, Sonderpreis Euro 7,---, ISBN 3-89155-189-4

Inhaltsverzeichnis
- Böhme, Dr. Rolf, Zum Geleit
- Hein, Dr. Hermann, Vorwort zum Buch
- Schroeder, Dr. Conrad, Grußworte
- Ungern-Sternberg, Dr. Sven von, Grußworte
- Stopfel, Prof. Dr. Wolfgang, Grußworte
- Hein, Dr. Hermann, Einführung zur Ausstellung
- Bert, Dipl. Ing. Paul, Bemerkungen zu den Veränderungen in einer lebendigen Stadt
- Arge, Die Ausstellung, Fotoseiten
- Schark, Carola, Das Haus zur goldenen Ente
- Hug, Prof. Dr. Wolfgang, Freiburger Kirchen-Geschichte als Bürger-Geschichte der Stadt
- Baschek, Dipl. Des. Gerald, Wieviel Architektur braucht der Mensch?
- Kaufhold, Andreas, Stadtbild und Straßenbahn
- Scheck, Joachim, Freiburger Tanz um den Altar des „Fortschritts“
- Beck, Gottfried und Konrad, Der 10. Mai 1940
- Hank, Ursula, Das verschwundene Haus